5 Tipps, um dein Selbstvertrauen zu stärken

14. Juni 2019 | Schön von innen

So fühlst du dich auch im Bikini wohl

Halbnackt am Strand: Wir tragen zwar einen Badeanzug oder Bikini, zeigen aber ganz schön viel Haut.  Egal was für einen Body man hat – da kann man sich schon mal unwohl fühlen. Um in dieser Situation eine gute Figur zu machen, brauchst du kein Workout oder eine Diät, sondern Selbstsicherheit. Wir haben Tipps, wie du dein Selbstvertrauen stärken kannst und dich auch im Bikini wohlfühlst.

Du bist wertvoll

Mach dir klar, wie wertvoll du bist. Dafür schreibst du alles auf, was du gut kannst und welche Erfolge du in deinem Leben schon erreicht hast. Vielleicht bist du eine super gute Zuhörerin für deine Freunde, oder hast das Talent, andere zum Lachen zu bringen. Was hast du schon geschafft, worauf bist du stolz? Was für Komplimente erhälst du? Schaue dir diese Liste immer wieder an und mache dir klar, was wirklich wichtig in deinem Leben is.

Du bist einzigartig

Auch wenn du keinen durchtrainierten Körper hast, findest du sicher etwas an dir schön. Sind es deine Haare? Deine Augen? Dein ansteckendes Lachen, die niedlichen Sommersprossen: All das macht dich einzigartig und liebenswert. Versuche, dir das jeden Tag aufs Neue klar zu machen und mache dir doch beim Blick in den Spiegel einfach mal selbst ein paar Komplimente.

Vergleiche dich nicht  

Klar, eine Strandschönheit an der alles perfekt scheint, kann einen schon etwas einschüchtern. Aber versuche dich nicht mit ihr zu vergleichen. Vielleicht sieht sie blendend aus, aber innerlich geht es ihr nicht gut? Vielleicht trainiert sie nur für diesen Auftritt am Strand viele Monate und lebt eine strenge Diät? Würdest du das wollen?

Dein Bikini

Wenn du diese drei Punkte verinnerlichst, kannst du damit dein Selbstvertrauen stärken. Egal in welcher Situation. Was unterstützend hilft, um noch mehr Sicherheit am Strand oder Pool zu erhalten, ist der richtige Bikini. Nimm dir unbedingt Zeit für die Auswahl deines Badeoutfits, denn du musst dich wirklich wohl darin fühlen: Es sollte bequem sitzen und deine Vorteile unterstreichen. Nichts ist unangenehmer, als wenn du ständig an deinem Bikini rumzupfen musst, weil er verrutscht oder zwickt. Achte unbedingt auch darauf, dass er an den entscheidenden Stellen blickdicht ist. Wenn du den richtigen gefunden hast, gewöhne dich zu Hause an ihn und trage ihn ein paar Mal Probe.

Schöne Haut

Creme dich gut mit Sonnenschutz ein: Das verleiht der Haut einen schönen Glanz und schützt dich vor Sonnenbrand. Nach dem Sonnenbaden ist Feuchtigkeitspflege angesagt, z.B. mit dem Hübner Original silicea® Skin Repair Spray. Nach fünf Tagen regelmäßiger Anwendung, versorgt sie deine Haut mit 42 Prozent mehr Feuchtigkeit. Das Must-have in deiner Strandtasche!

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.
Mehr aus dieser Kategorie
Wie viel Schlaf brauchen wir eigentlich?

Wie viel Schlaf brauchen wir eigentlich?

Es gibt die „Nachteulen“ unter uns, die erst richtig wach und produktiv werden, wenn der Tag sich dem Ende neigt. Und es gibt die „frühen Vögel“,…

Magen-Darm-Beschwerden – 5 Hausmittel, die helfen können!

Magen-Darm-Beschwerden – 5 Hausmittel, die helfen können!

Bauchschmerzen natürlich behandeln Blähungen, Bauchschmerzen, Sodbrennen – Magen-Darm-Beschwerden können sich anhand vielfältiger Symptome äußern und sind für die Betroffenen sehr unangenehm. Übelkeit, Erbrechen und Durchfall zählen zu den häufigsten...

Magen-Darm-Beschwerden in der Weihnachtszeit

Magen-Darm-Beschwerden in der Weihnachtszeit

Die Adventszeit und das Weihnachtsfest verlangen eine Menge von unserem Magen-Darm-Trakt ab: hier ein Glühwein, da ein Plätzchen und dann noch Feiertage mit viel deftigem Essen. Kein Wunder, dass die besinnlichste Zeit des Jahres vielen Menschen nicht nur auf die...

Bewusstsein schärfen – Konsum hinterfragen

Bewusstsein schärfen – Konsum hinterfragen

Ein Gastbeitrag von Bloggerin Rebecca Lina Ich denke, wir kennen es alle: drei Klicks zum kleinen Glück. Es ist tatsächlich wissenschaftlich erwiesen, dass Konsum glücklich macht, aber eben kurzfristig. Für die kurze Befriedigung oder aber die Suche nach dem...

Ein gesunder Darm: Grundbaustein für unser Wohlbefinden

Ein gesunder Darm: Grundbaustein für unser Wohlbefinden

Deshalb sollten wir mehr auf unsere innere Mitte achten Andrea Sokol ist ganzheitliche Ernährungsberaterin und YouTuberin. Sie erklärt uns in diesem Gastbeitrag, wieso unser Darm mehr als nur ein Verdauungsorgan ist, was Hirn und Darm miteinander zu tun haben und...

Lange Haare wachsen lassen: Die richtige Pflege von innen und außen

Lange Haare wachsen lassen: Die richtige Pflege von innen und außen

Haare abschneiden können wir im Handumdrehen, sie allerdings wieder lang wachsen zu lassen, erfordert viel Geduld und Disziplin. Die perfekte Haarpflege ist dabei mehr als nur ein gutes Shampoo –  wie vieles andere müssen auch die Haare von innen gestärkt werden....