Ernährungstipps für das Homeoffice

27. April 2020 | Ganz schön lecker, Stay-at-Home

Diese Lebensmittel bringen dein Gehirn auf Hochtouren

Wir alle kennen das Sprichwort: Liebe geht durch den Magen. Aber hast du auch von dem Ausdruck: „Leistung geht durch den Magen“ gehört? Ganz richtig. Es gibt Lebensmittel, die gezielt zur Bildung, Wirkung und Regelung von Botenstoffen und Hormonen benötigt werden. Zwar steigern sie nicht unmittelbar den IQ, allerdings kannst du mit der richtigen Ernährung sowohl deine Konzentration als auch Aufmerksamkeit und Kreativität verbessern. Brainfood beinhaltet all die Nahrungsmittel, die voller B-Vitamine, Proteine, Omega-3-Fettsäuren, komplexer Kohlenhydrate und Ballaststoffe stecken und das Gehirn mit den Nährstoffen versorgen, die es benötigt, um im Homeofficeleistungsfähig zu bleiben.


Die besten Snacks für mehr Energie im Homeoffice

Vor dem Training noch schnell ein Powerriegel, um Kraft zu tanken. So wie unsere Muskeln und körperliche Leistung Energie benötigen, um zu funktionieren, so hat die Ernährung auch einen Einfluss auf unsere mentale Fähigkeit. Die folgenden Brainfood Lebensmittel sind nicht nur lecker, sondern auch wahre Energielieferanten für das Gehirn.

Nüsse

Dank ihres hohen Anteils an Mineralstoffen und B-Vitaminen sowie Aminosäuren, Omega-3-Fettsäuren und pflanzlichen Eiweiß, sind Nüsse wahre Energie-Booster. Vor allem Wallnüsse können sich als echte Retter erweisen, wenn sich mal wieder ein Konzentrationstief anbahnt. Grund dafür ist der besonders hohe Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Sie ermöglichen eine bessere Signalweiterleitung im Gehirn und somit eine erhöhte Leistung! Nüsse sind also eine gesunde Alternative, mit der du gleichzeitig auch was für deine grauen Zellen tun kannst.

Beeren

Beeren sollten unbedingt auf deinem Nahrungsplan stehen. Gerade zum Frühstück bieten sich leckere Super-Früchte wie Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Erdbeeren an, wie zum Beispiel im Joghurt oder gesunden Smoothie. Beeren sind reich an Vitamin C, Calcium, Magnesium sowie wichtigen Antioxidantien, die das Gehirn vor schädlichen Stoffen schützen, einer Zellalterung entgegenwirkt und somit Zellen somit fit und jung halten

Chiasamen

Chiasamen gelten nicht ohne Grund als Superfood, denn sie sind reich an wertvollen Vitaminen, Fetten, Ballaststoffen, Mineralien und Antioxidantien. Daher sind die Wundersamen nicht nur ein beliebtes Super-, sondern auch Brainfood, das die mentale Leistungsfähigkeit stärkt und deine Konzentration steigern kann. Perfekt für einen Kreativschub.

Zartbitterschokolade

Gute Nachricht für alle Schoko-Liebhaber, es darf auch genascht werden. Denn dunkle Schokolade hat einen hohen Anteil an sogenannten Flavonoide, Pflanzenstoffe, die die Konzentrationsfähigkeit steigern. Zudem besitzt Zartbitterschokolade eine Menge Antioxidantien und auch Koffein, was ebenfalls die Funktion der grauen Zellen ankurbelt.

Wichtig: Sobald du merkst, dass deine Leistung nachlässt oder du müde wirst, gilt: Wasser trinken! Denn eine ausreichende Wasserversorgung ist das A & O für die Funktion unseres gesamten Körpers. 2 Liter pro Tag halten sowohl deine körperliche als auch mentale Leistung fit und steigert deine Konzentration. Säfte und Limos zählen nicht! Dazu.

Silicium

Neben Vitaminen, Porteinen und Kohlenhydraten sind auch wichtige Spurenelemente wie Silicium, oder auch Kieselsäure genannt, essenziell für die Funktion unseres Körpers.. Silicium fördert die Nährstoffversorgung der Zellen und spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Nahrungsmittel wie Kartoffeln, Hirse, Weizen oder Mais, aber auch Erdbeeren, Weintrauben und Birnen sind reich an Silicium. Welche Fähigkeiten das unverzichtbare Spurenelement noch hat, erfahrt ihr hier.

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.
Mehr aus dieser Kategorie
Gesichtsmaske: 5 Tipps für die Einwirkzeit

Gesichtsmaske: 5 Tipps für die Einwirkzeit

Tuchmasken, Crememasken, Gelmasken – egal in welcher Form, Gesichtsmasken sind ein Dauerbrenner in der Schönheitspflege. Regelmäßig (ca. 2-3-mal die Woche) angewendet, versorgen sie deine Haut mit Feuchtigkeit, befreien sie von Unreinheiten oder lindern Schwellungen...

Happy Place: Wie du dir zuhause positive Gedanken machst

Happy Place: Wie du dir zuhause positive Gedanken machst

Selten haben wir so viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht und selten war die Zukunft so ungewiss. Fragen, Unsicherheit und auch Ängste bestimmen mittlerweile unseren Alltag. Jetzt einfach die Taschen packen, ans Meer fahren und dem Alltag entfliehen. An einen...

Zuhause neue Kraft tanken: Diese drei Tipps können helfen

Zuhause neue Kraft tanken: Diese drei Tipps können helfen

Wenn das eigene Zuhause zum Arbeitsplatz, Hotel Mama, Familiensammelstelle und Spielplatz wird, kann einem das die ganze Energie rauben. Man fühlt sich ausgelaugt, gereizt und möchte sich am liebsten den ganzen Tag die Decke über den Kopf ziehen. Du kennst dieses...

Sunday Stretch: 3 einfache Dehnübungen für zuhause

Sunday Stretch: 3 einfache Dehnübungen für zuhause

Wer sagt eigentlich, dass das Sofa nur zum Faulenzen gut ist? „Am Wochenende gehe ich trainieren!“ Da der Sport unter der Woche oft zu kurz kommt, verschieben wir den Besuch im Fitnessstudio oder die Joggingrunde an der frischen Luft gerne auf die letzten Tage der...

Rezept: Süßkartoffel-Bowl

Rezept: Süßkartoffel-Bowl

Bowls sind nicht ohne Grund voll im Trend: Sie können einfach und schnell zubereitet und ohne Probleme zuhause oder unterwegs gegessen werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren und gesunden Bowl mit Süßkartoffeln? So geht's: https://vimeo.com/395121017...