Was der Zustand deiner Nägel über deine Gesundheit aussagen kann

14. September 2018 | Schön von außen

Fingernägel sind ein echtes „Beauty-Accessoire“. Passend zum Outfit sind sie top gestylt rund ums Jahr ein wahrer Eyecatcher!

Doch sie müssen tagtäglich einiges mitmachen, da können sie schon mal weich oder brüchig werden. Aber wo kommen diese Beauty-Makel eigentlich her – wie gehen sie wieder weg?

Brüchige Nägel

Brüchige Nägel sind besonders unangenehm, da sie eine schöne Maniküre fast unmöglich machen. Äußere Ursachen sind hier vor allem Chemikalien. Deswegen gilt: Spülen und putzen nur mit Handschuhen und beim Farbwechsel einen besonders schonenden Nagellackentferner verwenden. Außerdem können Mängel an Vitalstoffen schuld sein. Wichtig ist auch das richtige Feilen: Immer nur in eine Richtung und mit einer Nagelfeile mit feiner Körnung.

Querrillen

Querrillen sind meist harmlos. Eine Verletzung der Nagelwurzel, eine Grippe oder die Einnahme von Medikamenten können diesen Zustand der Nägel verursachen. Auch Radikal-Diäten können zu Querrillen führen. Nach solchen Phasen wächst der Nagel aber meist wieder normal nach, sollte aber von innen heraus gestärkt werden.

Längsrillen

Längsrillen sind ebenfalls oft eine harmlose Veränderung, die genetisch bedingt sein kann oder durch einen Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen ausgelöst wird. Äußerlich kann man mit Polierfeilen und einem Rillenfüller-Lack die Nageloberfläche wieder glätten und von innen heraus mit Nahrungsergänzung stärken.

Weiche Nägel

Besonders weiche Nägel bringen „frau“ zur Verzweiflung. Ursachen können Probleme mit der Schilddrüse oder auch ein Vitalstoffmangel sein.

Was Fingernägeln gut tut: Eine Silicium-Kur

Um die Nagelsubstanz von innen heraus aufzubauen und den Nagel direkt fester und stärker nachwachsen zu lassen, hilft eine Kur mit Silicium: Es optimiert die Nährstoffversorgung und unterstützt die Stabilität und die Widerstandskraft der Fingernägel.

Zum Newsletter anmelden
Folge uns auf Instagram
Zum Online-Shop

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.
Mehr aus dieser Kategorie
Ausschlag im Gesicht: Das kann dahinterstecken

Ausschlag im Gesicht: Das kann dahinterstecken

Wer sich bei der Hautpflege nach dem Grundsatz „Viel hilft viel“ richtet, neigt dazu seine Haut zu überpflegen. Die Folge von übermäßiger oder auch falscher Pflege mit allerhand Waschlotionen, Cremes und Make-Up ist häufig ein Ausschlag im Gesicht, der als periorale...

Lippenherpes: Welche Hausmittel können helfen?

Lippenherpes: Welche Hausmittel können helfen?

So kannst du das fiese Bläschen schnell loswerden Wer häufiger damit zu tun hat, merkt, wann der kommt: der Lippenherpes. Die Stelle an der Lippe kribbelt und spannt und irgendwann werden die ersten Rötungen und dann ein Bläschen sichtbar. Einige unter uns können sich...

Kosmetiksiegel „Vegan“ und was es bedeutet

Kosmetiksiegel „Vegan“ und was es bedeutet

In Deutschland leben etwa 1,3 Millionen Menschen vegan[1], das bedeutet, Sie verzichten in ihrem Alltag auf jegliche tierischen Produkte und Erzeugnisse. Bei einem ganzheitlich veganen Leben zählt dazu auch die Kosmetik. Obwohl Milch und Honig als uralte...

Die richtige Zahnpasta für natürlich gesunde Zähne

Die richtige Zahnpasta für natürlich gesunde Zähne

Das Streben nach gesunden, weißen Zähnen liegt in der Natur des Menschen. Ein strahlend weißes Lächeln gilt als Schönheitsideal und steht für Gesundheit und Attraktivität. Dennoch ist eine besonders helle Zahnfärbung kein Indiz für die tatsächliche Gesundheit der...

Wie wichtig ist Fußpflege?

Wie wichtig ist Fußpflege?

Gesunde und gepflegte Füße einfach von zuhause. Ist es nicht herrlich barfuß zu laufen? In den Sommermonaten kann man…