Ob als gesundes energiespendendes Mittagessen im Büro, oder als sommerlicher Picknick-Proviant: Dieser knackige Salat hat die geballte Ladung Vitamine und Nährstoffe in sich.

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 40 g Leinsamen (geschrotet)
  • 5 EL Apfelessig
  • 4 EL flüssiger Honig
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 8 EL Walnussöl
  • 300 g vorgegarte Rote Bete (vakuumverpackt)
  • 1 Brokkoli
  • 1 Möhre
  • 1 Apfel
  • 80 g Walnusskerne
  • 4 Scheiben Pumpernickel

Zubereitung:

  1. Frischkäse abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Frischkäse ca. 16 Bällchen formen. Die Bällchen in den Leinsamen wälzen und kaltstellen. Essig, Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterrühren. Rote Bete in Stifte schneiden und mit der Vinaigrette vermengen.
  2. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Möhre schälen und grob raspeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Brokkoli, Möhrenraspel und Apfelraspel zur roten Bete geben. Alles vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Walnüsse grob hacken. Pumpernickelscheiben in Dreiecke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rote-Bete-Salat auf Tellern anrichten. Je 4 Frischkäsebällchen darauf verteilen und mit gerösteten Wanüssen bestreuen. Gerösteten Pumpernickel dazu reichen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 3060 kJ, 730 kcal. E 15 g, F 52 g, KH 45 g