Bowls sind nicht ohne Grund voll im Trend: Sie können einfach und schnell zubereitet und ohne Probleme zuhause oder unterwegs gegessen werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren und gesunden Bowl mit Süßkartoffeln? So geht’s:

Rezept: Süßkartoffel-Bowl

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ras el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • ½ Bund (ca. 200 g) Brunnenkresse
  • ½ Dose (125 g) schwarze Bohnen
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 100 g Feta
  • Saft von 1 Limette
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Kokosblütenzucker
  • ½ TL Chiliflocken
  • 3 EL Rapsöl
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Mit Olivenöl, Ras el Hanout, Zitronensaft und Salz vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen.
  2. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Brunnenkresse waschen und trocken schütteln. Bohnen in ein Sieb gießen und kalt abspülen. Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Feta grob zerbröseln.
  3. Limettensaft, Apfelessig, Kokosblütenzucker, Salz und Chiliflocken verrühren. Rapsöl unterrühren. Süßkartoffelwürfelaus dem Ofen nehmen. Mit Paprika, Bohnen und Brunnenkresse vermengen. In Bowls anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Feta und Kürbiskerne darüberstreuen.

Zubereitungszeit:ca. 40 Minuten.

Pro Portion ca. 2680 kJ, 640 kcal. E 15 g, F 41 g, KH 47

Wir wünschen guten Appetit!